Skip to main content Skip to search

RSS RSS-Feed der Buchhalterseite

  • Coronavirus: Zulagen für Beschäftige bis 1500 € steuerfrei 8. April 2020
    In der Corona-Krise werden Sonderzahlungen für Beschäftigte bis zu einem Betrag von 1.500 € im Jahr 2020 steuer- und sozialversicherungsfrei gestellt. Da nicht nach Berufen getrennt werden kann, gilt die Steuerfreiheit für alle Zulagen bis insgesamt 1500 € über dem vereinbarten Arbeitslohn.
  • Erbschaftsteuer: Steuerklasse beim Erwerb vom biologischen, nicht aber rechtlichen Vater 6. April 2020
    Erbt ein Kind von seinem biologischen Vater, der nicht sein rechtlicher Vater ist, wird nur die ungünstige Steuerklasse III gewährt, nicht aber die günstige Steuerklasse I. Damit beläuft sich der Freibetrag lediglich auf 20.000 € anstatt auf 400.000 €.
  • Änderung der Pauschalwerte für Jubiläumsrückstellungen 26. März 2020
    Das BMF hat die Richttafeln für die Pauschalbewertung von Jubiläumsrückstellungen aktualisiert, weil sich die sog. Sterbetafeln im Jahr 2018 geändert haben, die auch für die Bewertung der Jubiläumsrückstellungen relevant sind.
  • Corona: Steuerliche Hilfsmaßnahmen für betroffene Unternehmen 25. März 2020
    Um Unternehmen in der Corona-Pandemie dabei zu unterstützen, ihre Ausstattung mit Liquidität zu verbessern, erhalten sie steuerliche Hilfen. Das Bundesfinanzministerium hat mit den obersten Landesfinanzbehörden ein BMF-Schreiben abgestimmt, mit dem betroffene Steuerpflichtige mit konkreten steuerlichen Erleichterungen unterstützt werden sollen.
  • Neue Regelungen zum Kurzarbeitergeld gelten bereits ab 1.3.2020 19. März 2020
    Die neuen Regelungen zum Kurzarbeitergeld werden rückwirkend zum 1.3.2020 in Kraft treten und auch rückwirkend ausgezahlt. Damit wurden die Voraussetzungen für den Bezug von Kurzarbeitergeld erleichtert. Darauf macht das Bundesministerium für Arbeit und Soziales aufmerksam.
  • Hilfsangebote bei finanziellen Schwierigkeiten durch Corona 16. März 2020
    Das Sächsische sowie das Baden-Württembergische Finanzministerium haben sich zu steuerlichen Hilfsangeboten für Unternehmen geäußert, bei denen es aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus zu wirtschaftlichen Beeinträchtigungen kommt.
  • Umsatzsteuerpflicht bei Vermietung von Kfz-Stellplätzen an Mieter 10. März 2020
    Die Vermietung von Kfz-Stellplätzen an Wohnungsmieter ist umsatzsteuerpflichtig, wenn zwischen der Stellplatzvermietung und der Wohnungsvermietung weder ein räumlicher Zusammenhang noch ein wirtschaftlicher Zusammenhang besteht.
  • Haftung für Kundenbewertungen bei Amazon 9. März 2020
    Der Anbieter eines auf Amazon angebotenen Produkts haftet aus wettbewerbsrechtlicher Sicht grundsätzlich nicht für Kundenbewertungen.
  • Keine Berichtigung eines Steuerbescheids wegen offenbarer Unrichtigkeit nach intensiver Prüfung durch das Finanzamt 4. März 2020
    Das Finanzamt darf einen Steuerbescheid, in dem fehlerhaft ein Freibetrag für Veräußerungsgewinne berücksichtigt worden ist, nicht wegen einer offenbaren Unrichtigkeit zu Lasten des Steuerpflichtigen berichtigen, wenn der Steuerpflichtige den Veräußerungsgewinn richtig erklärt hat und das Finanzamt die Steuererklärung intensiv und durch mehrere Beamte geprüft hat.
  • Begrenzung von Rückstellungen in der Steuerbilanz auf den Handelsbilanzwert 3. März 2020
    Für Rückstellungen in der Steuerbilanz ist grundsätzlich der in der Handelsbilanz gebildete Rückstellungsbetrag als Obergrenze maßgeblich, so dass der Rückstellungsbetrag in der Steuerbilanz auf den Rückstellungsbetrag in der Handelsbilanz begrenzt ist.