Skip to main content Skip to search
Flat lay of business concept

Finanzbuchhaltung

Definition

In der Finanzbuchhaltung eines Unternehmens kommen alle unternehmensbezogenen Vorgänge zusammen, die in Zahlen ausgedrückt werden. Sie werden zeitlich geordnet, gebucht und übersichtlich dokumentiert. Die Finanzbuchhaltung liefert die Grundlage für Monats-, Quartals- oder Jahresabschlüsse und dokumentiert so Gewinne oder Verluste einzelner Rechnungsperioden.

Leistungen gem. §6 Nr.4 StBerG

  • Sortieren und ordnen Ihrer Buchhaltungsunterlagen
  • Kontieren der Belege
  • Buchen der laufenden Geschäftsvorfälle der Finanzbuchhaltung
  • Debitoren- und Kreditorenüberwachung
  • Anlagenbuchhaltung
  • Betriebswirtschaftliche Auswertung
  • Existenzgründungsberatung, Businesspläne
  • Kostenloser Hol- und Bring-Service

Betriebswirtschaftliche Auswertung

  • One
  • Two
  • Three

Die Betriebswirtschaftliche Auswertung ist ein wichtiges Instrument im Rahmen des Finanzhaushaltes eines Unternehmens und wird oftmals abgekürzt mit BWA. Die Betriebswirtschaftliche Auswertung basiert stets auf den Daten, welche der laufenden Finanzbuchhaltung entnommen werden können. Dies bedeutet, dass dieses Instrument den Verantwortlichen einen aktuellen Ein- und vor allem Überblick über die Kosten- und auch die Erlössituation eines Unternehmens gibt. Daraus ergibt sich dann die konkrete Ertragslage aus dem laufenden Geschäftsjahr. Hier steht die Betriebswirtschaftliche Auswertung im Kontrast zu der Bilanz, da sie nicht zeitverzögert angefertigt wird, sondern sich auf die aktuelle Lage des Unternehmens bezieht.

Existenzgründungsberatung

personal-360201_1280

Im Rahmen der Existenzgründung gibt es für Sie einiges zu beachten. Ich kann Sie bei folgenden Dingen kompetent unterstützen:

Erstellung eines Businessplans
Realisierbarkeitsprüfung / Durchführbarkeitsprüfung
Rechtsformwahl
Finanzierungsformen
Fördermöglichkeiten
Liquiditäts- und Erfolgsrechnungen
Teilnahme / Unterstützung bei Bankgesprächen

investment-3247252_1280